Im März 2020 veröffentlichte die Food and Drug Administration (FDA) eine Sicherheitswarnung, um die Öffentlichkeit zu warnen, dass Epinephrin-Autoinjektoren (EpiPen, EpiPen Jr. und generische Formen) möglicherweise nicht richtig funktionieren. Dies kann dazu führen, dass eine Person im Notfall keine potenziell lebensrettende Behandlung erhält. Wenn eine Person ein Rezept für einen Epinephrin-Autoinjektor hat, kann sie die Empfehlungen des Herstellers hier einsehen und mit ihrem medizinischen Betreuer über die sichere Verwendung sprechen.

Eine Wassermelonenallergie ist selten. Wenn eine Person jedoch auf Wassermelone reagiert, gibt es möglicherweise weitere Lebensmittel, die zu vermeiden sind.

Wenn eine Person mit einer Allergie nicht oft Wassermelone isst, weiß sie möglicherweise nicht, was ihre Symptome verursacht hat. Es könnte sich um eine Allergie gegen ein anderes Lebensmittel oder um eine nicht damit zusammenhängende Krankheit handeln.

Die Symptome einer Wassermelonenallergie ähneln denen anderer Nahrungsmittelallergien. Ein Arzt kann Tests durchführen, um das problematische Lebensmittel zu identifizieren.

Eine Wassermelonenallergie entwickelt sich in der Regel in der Kindheit, aber manche Menschen entwickeln sie auch als Erwachsene.

Was sind die Symptome?

Wassermelonenallergien haben die gleichen Symptome wie andere Nahrungsmittelallergien. Die Symptome treten normalerweise innerhalb weniger Minuten nach dem Kontakt mit der Melone auf.

Einige der häufigsten Wassermelonen-Allergie-Symptome sind:

  • Anhaltender Husten
  • Nesselsucht
  • Juckende Zunge oder Rachen
  • Magenkrämpfe
  • Magenschmerzen
  • Übelkeit oder Erbrechen

Eine schwere allergische Reaktion kann Anaphylaxie auslösen, die lebensbedrohlich sein kann.

Jeder, der eine schwere Reaktion auf Wassermelone erfährt, sollte sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Sie benötigen möglicherweise eine Injektion mit einem Epinephrin-Autoinjektor, wie z. B. einem EpiPen, bevor Hilfe eintrifft.

Zu den Symptomen der Anaphylaxie gehören:

  • Atembeschwerden
  • Schluckbeschwerden
  • Kurzatmigkeit
  • Anschwellen des Rachens, des Gesichts oder der Zunge
  • Übelkeit
  • Unterleibsschmerzen
  • Erbrechen
  • Keuchen
  • Schock (durch niedrigen Blutdruck)
  • Schwindel (Schwindelgefühl)
Ähnliche Artikel  Hypoxie im Gehirn: Symptome, Ursachen und Wiederherstellung

Jeder, der zum ersten Mal von einer Wassermelonenallergie betroffen ist, sollte mit einem Arzt sprechen. Der Arzt kann die Diagnose bestätigen und Vorschläge zur Behandlung und Vorbeugung zukünftiger Reaktionen machen.

Diagnose

Ein Hautpricktest ist der häufigste Weg, eine Wassermelonenallergie zu diagnostizieren.

Bei diesem Test wird in die Haut gestochen und eine kleine Probe der Wassermelone auf die Stelle gegeben. Wenn eine Person allergisch ist, erscheint nach ein paar Minuten wahrscheinlich eine erhabene Beule auf der Haut.

Die Ergebnisse eines Bluttests können ebenfalls auf eine Allergie hinweisen. Es kann jedoch ein paar Tage oder Wochen dauern, bis man sie erhält.

Laut dem American College of Allergy, Asthma and Immunology kann es vorkommen, dass ein positiver Test auf eine Allergie hinweist, aber keine Symptome durch das Lebensmittel auftreten.

Ein Arzt kann einen Challenge-Test anfordern, bei dem eine Person eine kleine Menge des Lebensmittels in einer klinischen Umgebung essen muss, um zu sehen, ob eine Reaktion auftritt.

Wie man eine allergische Reaktion auf Wassermelone behandelt

Eine Person kann normalerweise eine leichte allergische Reaktion mit rezeptfreien Medikamenten behandeln.

Wenn eine Person weiß, dass sie eine schwere Allergie gegen Wassermelone hat, sollte sie einen Epinephrin-Autoinjektor bei sich tragen, für den Fall einer versehentlichen Exposition.

Jeder, der Zeuge wird, wie jemand eine Anaphylaxie erleidet, sollte

  • den medizinischen Notdienst rufen
  • bei der Verwendung eines Epinephrin-Autoinjektors helfen
  • der Person helfen, ruhig zu bleiben
  • einschränkende Kleidungsstücke entfernen, insbesondere im Bereich des Halses
  • die Person flach hinlegen und die Füße hochlegen
  • Wenn die Person zu erbrechen beginnt, drehen Sie ihren Kopf, ohne ihn anzuheben.
  • Falls erforderlich, führen Sie eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durch.

Bieten Sie einer Person, die eine Anaphylaxie erleidet, keine Speisen oder Getränke an.

Wenn eine Person eine schwere allergische Reaktion hat, sollte sie sofort mit einem Arzt sprechen, der ihr einen Epinephrin-Autoinjektor verschreibt.

Ähnliche Artikel  Schlechter Geruch in der Nase: Ursachen, Behandlungen und Prävention

Wann Sie einen Arzt aufsuchen sollten

Eine Person sollte nach ihrer ersten allergischen Reaktion einen Arzt aufsuchen, insbesondere wenn die Reaktion schwerwiegend war.

Der Arzt wird eine Anamnese erheben und die Symptome besprechen. Er kann möglicherweise eine Allergie diagnostizieren, was besonders für Menschen hilfreich ist, die sich über die Ursache ihrer Symptome nicht sicher sind.

Falls erforderlich, kann der Arzt eine Person an einen Allergologen überweisen. Dieser kann auf verschiedene Auslöser testen, einen Epinephrin-Autoinjektor verschreiben und Ratschläge geben.

Wassermelonen-Allergien bei Kindern und Säuglingen

Bei kleinen Kindern ist die Wahrscheinlichkeit einer Wassermelonenallergie größer als bei Erwachsenen.

Ein Arzt muss die Allergie bei einem Kind diagnostizieren, und die Behandlungen sind für Kinder und Erwachsene ähnlich.

Obwohl ungewöhnlich, ist es möglich, dass Babys allergisch auf Wassermelone reagieren. Befolgen Sie den Rat des Kinderarztes und führen Sie neue Nahrungsmittel schrittweise ein. Dies kann die Identifizierung von Allergien erleichtern.

Zu vermeidende Lebensmittel bei einer Wassermelonenallergie

Wer allergisch auf Wassermelone reagiert, sollte ähnliche Lebensmittel und Gemüse meiden, wie z. B:

  • Honigmelonen
  • Salatgurken
  • Kantaluppen

Eine Person sollte auch Lebensmittel meiden, die ähnliche Reaktionen im Körper hervorrufen, wie z. B.:

  • Kiwis
  • Staudensellerie
  • Pfirsiche
  • Bananen
  • Orangen
  • Avocados
  • Zucchini
  • Tomaten
  • Papayas

Auch Ambrosia-Pollen können in den Sommermonaten Reaktionen auslösen.

Informieren Sie den Kellner vor der Bestellung in einem Restaurant über eventuelle Lebensmittelallergien.

Zum Mitnehmen

Wassermelonen-Allergien sind selten, können aber Reaktionen auslösen, die von leicht bis schwer reichen. Die Allergie tritt am häufigsten bei Kindern auf.

Die meisten Menschen können allergische Reaktionen kontrollieren oder verhindern, indem sie rezeptfreie Medikamente einnehmen und Auslöser meiden.

Ein Arzt kann einer Person mit einer schweren Allergie helfen, sich auf eine versehentliche Exposition vorzubereiten.