CBD, oder Cannabidiol, ist eine chemische Verbindung und eines von mehreren Cannabinoiden, die in der Cannabis sativa-Pflanze vorkommen. Viele Formen von CBD sind verfügbar, einschließlich Öle. Einige der potentesten Produkte können bis zu 7.500 mg CBD pro 30 ml enthalten.

CBD ist ein beliebter Bestandteil von Ölen, Esswaren, Topicals und sogar Kosmetika geworden. CBD verursacht nicht das „High“, das typischerweise mit dem Konsum von Cannabis in Verbindung gebracht wird. Die Ursache für den „Rausch“ ist ein anderes Cannabinoid namens Tetrahydrocannabinol (THC).

Menschen, die neugierig auf CBD-Produkte sind, aber auch normale Konsumenten, fragen sich vielleicht, welches CBD-Öl das stärkste auf dem Markt erhältliche ist.

In diesem Artikel stellen wir eine Liste von hochwirksamen CBD-Ölen und anderen CBD-Produkten vor. Wir diskutieren auch die potenziellen Vorteile und Risiken der Verwendung von starkem CBD.

Verwirrt über CBD? Lesen Sie hier unseren kompletten Kaufratgeber.

Die stärksten CBD-Öle und Tinkturen

Ist CBD legal? CBD-Produkte aus Hanf mit einem THC-Gehalt von weniger als 0,3 % sind auf Bundesebene legal, aber in einigen Bundesstaaten immer noch illegal. Aus Cannabis gewonnene CBD-Produkte hingegen sind auf Bundesebene illegal, aber in einigen Bundesstaaten legal. Überprüfen Sie die lokale Gesetzgebung, besonders wenn Sie reisen. Beachten Sie auch, dass die Food and Drug Administration (FDA) nicht verschreibungspflichtige CBD-Produkte nicht zugelassen hat, die möglicherweise falsch gekennzeichnet sind..

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für hochwirksame CBD-Öle und -Tinkturen. Öle und Tinkturen durchlaufen leicht unterschiedliche Extraktionsprozesse. Hersteller produzieren CBD-Öle mit Kohlendioxid, um das CBD zu extrahieren, während Tinkturen einen Prozess mit Alkohol durchlaufen.

Erfahren Sie hier mehr über CBD-Tinkturen.

Bitte beachten Sie, dass der Autor dieses Artikels diese Produkte nicht selbst ausprobiert hat und dass alle hier dargestellten Informationen auf Forschungsergebnissen beruhen. Alle CBD-Produkte, die in diesem Artikel vorgestellt werden, haben unseren strengen Prüfprozess durchlaufen.

Zatural Vollspektrum CBD-Öltropfen

Zatural Full Spectrum CBD Oil Drops enthalten Hanfsamenöl und ätherische Öle aus Pfefferminze, Minze, Kaffee, Zimt und Zitrone-Limette.

Die Firma gibt an, dass das Produkt THC-frei ist.

Dieses Produkt ist in Flaschen mit 1, 2 und 4 Flüssigunzen (fl oz) erhältlich und enthält 300-6.000 Milligramm (mg) CBD.

Zatural Full Spectrum CBD Oil Drops können Sie online kaufen.

Spruce 2.400 mg CBD-Öl in Laborqualität

Das 2.400 mg Vollspektrum-CBD-Öl von Spruce liefert 80 mg Vollspektrum-CBD pro 1 Milliliter (ml) Dosis, was einem vollen Tropfer entspricht.

Das Öl ist biologisch und enthält keine zugesetzten Aromastoffe. Das Trägeröl ist Hanfsamenöl, und das Produkt ist außerdem vegan und glutenfrei.

Dieses Produkt enthält 0,3% THC, und das Unternehmen gibt an, dass eine Person, die es einnimmt, positiv auf Cannabis testen könnte.

Verwenden Sie den Code „MNT“ für 15% Rabatt und kostenlosen Versand.

Spruce 2.400 mg Lab Grade CBD-Öl kann online gekauft werden.

NuLeaf Naturals Vollspektrum Hanf CBD Öl

NuLeaf Naturals bietet ein 6.000 mg CBD-Vollspektrum-Öl an. Das Unternehmen extrahiert das CBD aus Bio-Hanf, der in Colorado angebaut wird.

Ähnliche Artikel  Symptome nach der Mirena-Entfernung: Nebenwirkungen und wie man damit umgeht

NuLeaf Naturals verwendet Vollspektrum-CBD und Bio-Hanfsamenöl zur Herstellung ihrer CBD-Öl-Produkte. Das Produkt ist biologisch und geschmacksneutral.

Man kann auch wählen, ob man eine einzelne Flasche kauft oder eine Packung mit 3 oder 6 Flaschen.

NuLeaf Naturals Full Spectrum Hanf CBD-Öl kann man online kaufen.

MyNaturalCBD Vollspektrum CBD-Öl Tinktur

Dieses Vollspektrums-CBD-Öl von MyNatural CBD enthält etwa 167 mg CBD pro ml und etwa 8,2 mg CBD pro Tropfen.

MyNatural CBD bietet CBD-Öle in den Stärken 300, 1.000 und 2.500 mg an.

Die Firma gibt an, dass das Produkt weniger als 0,3% THC enthält.

MyNaturalCBD Full Spectrum CBD Oil Tincture kann online gekauft werden.

CBDMD CBD-Öl-Tinktur-Tropfen

Das Premium CBD-Öl von CBDMD enthält 7.500 mg CBD mit breitem Spektrum pro 1 fl oz Flasche.

Es enthält auch zusätzliche Cannabinoide, einschließlich Cannabinol (CBN) und Cannabigerol (CBG). Diese Tinktur ist in den Geschmacksrichtungen Natur, Minze, Orange und Beeren erhältlich.

Sie ist vegan und glutenfrei.

Das Unternehmen garantiert, dass dieses Produkt nicht nachweisbare Mengen an THC enthält.

Verwenden Sie den Code HEALTHLINE für 20% Rabatt auf alle Bestellungen.

CBDMD CBD-Tinktur-Tropfen können Sie online kaufen.

Veritas Farms Vollspektrum CBD-Tinktur

Veritas Farms produziert eine CBD-Tinktur mit vollem Spektrum und bis zu 2.000 mg CBD pro Flasche. Dieses Produkt ist, wie viele der anderen, auch in niedrigeren Stärken erhältlich.

Veritas Farms bietet sein Produkt auch in fünf verschiedenen Geschmacksrichtungen an, darunter Wassermelone und Erdbeere. Die aromatisierten Versionen enthalten Bio-Stevia und andere natürliche Öle. Die nicht aromatisierte Version ist frei von diesen Inhaltsstoffen.

Das Unternehmen verwendet Bio-Kokosnussöl in seinen Produkten.

Veritas Farms gibt an, dass das Produkt 0,3% THC oder weniger enthält.

Veritas Farms Full Spectrum CBD Tincture kann online gekauft werden.

Vorteile von starkem CBD

Während es eine Fülle von Forschungsergebnissen zu den Wirkungen von Cannabis und THC gibt, gibt es nur sehr wenige hochwertige Humanstudien, die CBD allein untersuchen.

Allerdings gibt es jeden Tag neue Forschungsergebnisse, was bedeutet, dass sich unser Wissen über CBD und seine Wirkungen in den nächsten Jahrzehnten wahrscheinlich erheblich erweitern wird.

Es ist für Experten schwierig, genau vorherzusagen, wie sich Unterschiede in der Stärke auf die Wirksamkeit von CBD auswirken.

Basierend auf den Ergebnissen einer Studie aus dem Jahr 2020 scheint CBD in verschiedenen Dosierungen relativ sicher zu sein. Allerdings haben die Autoren keine spezifische Dosis oder einen Bereich von Dosen festgelegt, von dem sie glauben, dass er für jeden von Vorteil ist.

Die meisten Studien, die in diese Übersichtsarbeit einbezogen wurden, untersuchten Tagesdosen von 300-600 mg CBD, aber einige wenige Studien berichteten von Dosen, die bis zu 2.000 mg pro Tag erreichten.

Jeder Mensch reagiert anders auf CBD, daher ist es am besten, wenn Menschen, die CBD zum ersten Mal verwenden, mit einer niedrigeren Dosis beginnen.

Der Kauf eines Produkts, das eine höhere CBD-Konzentration enthält, kann für manche Menschen kostengünstiger sein.

Ähnliche Artikel  Arten von Windelausschlag: Bilder, Ursachen und Behandlungen

Jemand, der 300 mg CBD gegen chronische Schmerzen oder Angstzustände einnimmt, würde 12 volle Tropfer eines 25 mg CBD-Öls verwenden. Sie könnten jedoch eine ähnliche Dosis von 300 mg erhalten, wenn sie nur eineinhalb Tropfen eines 2.000 mg CBD-Öls verwenden.

Stärkere Produkte liefern zwar mehr CBD pro Einheit, können aber zu einer ungenauen Dosierung führen.

Erfahren Sie hier mehr über die Dosierung von CBD.

Für weitere Informationen und Ressourcen zu CBD und CBD-Produkten besuchen Sie bitte unseren speziellen Hub.

Risiken von starkem CBD

Laut einem Bericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus dem Jahr 2018 scheint CBD auch bei Dosen über 150 mg pro Kilogramm (kg) Körpergewicht keine signifikanten Nebenwirkungen zu verursachen.

Die Food and Drug Administration FDA warnt, dass die Einnahme von CBD-Produkten die folgenden Nebenwirkungen hervorrufen kann:

  • Schläfrigkeit
  • gastrointestinale Probleme
  • Diarrhöe
  • verminderter Appetit
  • Stimmungsschwankungen, wie z.B. Reizbarkeit
  • Leberschäden (bestimmte Wechselwirkungen mit Medikamenten)
  • Wechselwirkungen mit Alkohol und anderen Medikamenten

Die FDA hat nur ein CBD-Produkt namens Epidiolex für schwere Formen von Epilepsie bei Kindern zugelassen. Die FDA reguliert keine anderen CBD-Produkte.

Erfahren Sie hier mehr über die Nebenwirkungen von CBD.

Etikettengenauigkeit

In einer Studie aus dem Jahr 2017 bewerteten Forscher die Etikettengenauigkeit von 54 CBD-Produkten von 31 Unternehmen. Sie testeten eine Reihe von Produkten, darunter Öle, Tinkturen und Vaping-Formeln. Die Analyse durch ein unabhängiges Labor zeigte, dass nur 30,95 % der Produkte eine akkurat angegebene CBD-Konzentration aufwiesen.

Den Autoren zufolge wiesen CBD-Öle eine genauere Kennzeichnung auf als Tinkturen und Vaping-Formulierungen.

Die meisten seriösen CBD-Hersteller stellen ihren Kunden jedoch die Laborergebnisse Dritter zur Verfügung.

Verbraucher sollten beim Kauf von CBD immer Vorsicht walten lassen, insbesondere bei hochpotenten Produkten. Hochwirksame CBD-Produkte können ungenau beschriftet sein. Einige Produkte enthalten möglicherweise nicht einmal CBD.

Einige CBD-Produkte können genug THC enthalten, um bei einem Drogentest ein positives Ergebnis zu erzielen.

Erfahren Sie hier mehr über THC und Drogentests.

Zusammenfassung

CBD ist ein beliebter Inhaltsstoff in Verbraucherprodukten. Aktuelle vorläufige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass CBD bei einer Reihe von Erkrankungen wie Epilepsie, Angstzuständen und anderen Stimmungsstörungen sowie einigen Formen von chronischen Schmerzen hilfreich sein kann.

Erfahren Sie hier mehr über die potenziellen Vorteile von CBD-Öl.

Es werden jedoch mehr hochwertige, kontrollierte Studien benötigt, um die medizinischen Anwendungen von CBD zu verifizieren.

Menschen, die derzeit CBD-Produkte verwenden, aber das Gefühl haben, dass sie von stärkeren Alternativen profitieren könnten, können diesen Artikel zur Orientierung nutzen. Menschen, die noch nie CBD verwendet haben, aber daran interessiert sind, es auszuprobieren, sollten mit einer niedrigeren Dosis beginnen und sich allmählich zu stärkeren Produkten hocharbeiten.

Menschen sollten CBD auch mit einem Arzt oder Gesundheitsdienstleister besprechen, bevor sie es einnehmen, da es mit anderen Medikamenten, die eine Person einnimmt, interagieren könnte.

Erfahren Sie hier mehr über Cannabinoide und mögliche Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.