Scapular Winging beinhaltet ein oder beide Schulterblätter, die vom Rücken abstehen, anstatt flach zu liegen. Es kann als Folge einer Verletzung oder eines Nervenschadens auftreten.

Die Scapula, oder Schulterblätter, sind flache Knochen, die den Oberarm mit dem Schlüsselbein verbinden. Wenn sie verrutschen, kann es zu einem Scapular Winging kommen.

Scapular Winging ist ein seltener Zustand, der schmerzhaft sein kann.

In diesem Artikel werden die möglichen Ursachen des Scapular Winging, sowie Symptome und Behandlungsmethoden besprochen.

Ursachen

Eine häufige Ursache für Scapular Winging ist eine Nervenschädigung. Sie kann einen der drei Hauptnerven in der Schulter betreffen:

  • der dorsale Skapularisnerv, der die rhomboide Muskulatur steuert
  • der akzessorische Spinalnerv, der den Trapeziusmuskel steuert
  • der Nervus thoracicus longus, der den Musculus serratus anterior steuert

Verletzungen dieser Nerven oder der umliegenden Muskeln können entstehen durch:

  • Überbeanspruchung der Schulter, des Rückens oder des Nackens
  • Allergische Reaktionen
  • Krankheiten, wie z. B. Grippe
  • Einnahme von Medikamenten, z. B. gegen Muskeldystrophie
  • Operationen in der Nähe der Schultern oder Rippen, wie z. B. eine Mastektomie oder Rippenresektion
  • Stumpfe Gewalteinwirkung auf die Nerven in der Schulter, im Nacken oder im Rücken

Symptome

Die Symptome des Skapulierflügels können von der Lokalisation der Nerven- oder Muskelschädigung abhängen.

Das Hauptanzeichen für Scapular Winging ist ein vom Rücken abstehendes Schulterblatt.

Der Vorsprung des Schulterblatts kann das Sitzen auf Stühlen mit harter Rückenlehne, das Tragen bestimmter Kleidung und das Tragen von Taschen mit Schulterriemen erschweren.

Die Schulterblattverkrümmung kann auch die Fähigkeit der Person beeinträchtigen, ihre Arme über den Kopf zu heben oder schwere Gegenstände zu tragen. Wenn ein Nervenschaden vorliegt, kann dies auch zu Schwäche in den Armen, Schultern und im Nacken führen.

Einige andere Symptome sind:

  • Erschlaffung einer oder beider Schultern
  • Schmerzen oder Unwohlsein in den Schultern, im Nacken und im Rücken
  • Müdigkeit

Diagnose

Ein Arzt wird den Diagnoseprozess beginnen, indem er einige allgemeine Fragen zu den Symptomen stellt.

Anschließend wird er eine körperliche Untersuchung durchführen und die Schulterblätter auf Anzeichen einer Flügelbildung untersuchen. Dabei wird er die Person auffordern, einige grundlegende Schulterbewegungen auszuführen, um den Bewegungsumfang zu zeigen.

Ähnliche Artikel  Pickel-Eiter: Was es ist und wie man es behandelt

Wenn der Arzt eine Nervenschädigung vermutet, kann er eine Technik – Elektromyographie genannt – anwenden, um die elektrische Aktivität aufzuzeichnen, die von den Skelettmuskeln erzeugt wird. Dies hilft ihm, die Funktion des Nervs zu beurteilen.

Behandlung

Unterschiedliche Ursachen des Scapular Winging erfordern unterschiedliche Behandlungen. Es gibt chirurgische und nicht-operative Optionen.

Die Vielfalt und Eignung der nicht-operativen Optionen hängt von der Art der Nervenschädigung ab.

Wenn die Person eine Schädigung des langen Brustnervs erlitten hat, kann die Genesung wenig oder keine Behandlung erfordern. Der Arzt kann Physiotherapie und eine Stützvorrichtung, z. B. eine Schlinge, empfehlen.

Bei einer Schädigung des dorsalen Skapularisnervs wird der Arzt wahrscheinlich Physiotherapie vorschlagen. Er kann auch Muskelrelaxantien, entzündungshemmende Medikamente und Schmerzmittel empfehlen.

Bei traumatischen Verletzungen und Schäden am akzessorischen Spinalnerv ist eher eine Operation erforderlich.

Ein Arzt kann einen Nerven- und Muskeltransfer empfehlen, bei dem ein Chirurg gesunde Muskeln und Nerven aus einem anderen Teil des Körpers transplantiert, um den Schaden zu beheben.

Oder er kann eine skapulothorakale Fusion empfehlen, bei der die Schulterblätter an den Rücken der Rippen befestigt werden. Dieser Eingriff birgt mehr Risiken als ein Nerven- und Muskeltransfer.

Übungen

Übungen können oft die Genesung unterstützen und die Schmerzen reduzieren. Einige können jedoch das Skapulierflügeln verschlimmern. Bevor Sie mit Übungen oder Dehnungsübungen beginnen, sollten Sie mit einem Arzt sprechen.

Das Orthopädische Institut der Universität von Kalifornien, San Francisco, empfiehlt Folgendes:

Skapulare Retraktion

Dabei werden die Schulterblätter im Stehen nach hinten gezogen. Halten Sie den Rückzug 10 Sekunden lang, ruhen Sie weitere 10 Sekunden und wiederholen Sie den Zyklus zehnmal.

Außenrotation

Befestigen Sie im Stehen ein Übungsband an einer geschlossenen Tür oder einem anderen sicheren Gegenstand.

Halten Sie das Band mit einer Hand vor dem Körper gekreuzt. Der Ellbogen dieses Arms sollte sich in einem 90-Grad-Winkel befinden.

Halten Sie den Ellenbogen ruhig und ziehen Sie das Band vor dem Körper zur Seite. Wiederholen Sie dies 12-15 Mal.

Ähnliche Artikel  Kann man Dehnungsstreifen auf dem Rücken loswerden? Ursachen und Behandlung

Horizontale Reihe

Stützen Sie sich auf den Knien ab und befestigen Sie zwei Übungsbänder vor dem Körper in Griffweite. Halten Sie sie in Armlänge.

Halten Sie den Rücken gerade und ziehen Sie die Bänder zum Körper. Wiederholen Sie diese Bewegung 12-15 Mal.

Standard-Liegestütze

Beginnen Sie mit einem flachen Rücken, die Beine sind gestreckt, die Hände liegen flach auf dem Boden und sind weiter als schulterbreit auseinander.

Beugen Sie die Ellenbogen und senken Sie den Körper auf den Boden. Drücken Sie dann den Körper wieder nach oben und nehmen Sie die Ausgangsposition ein. Beginnen Sie mit ein paar Wiederholungen. Steigern Sie sich mit der Zeit auf 12-15.

Engelsflügel

Beginnen Sie im Stehen und führen Sie die Hände über dem Kopf zusammen. Die Ellbogen sollten gebeugt sein und zu jeder Seite nach außen zeigen.

Behalten Sie die Beugung in den Ellenbogen bei und führen Sie die Arme nach unten, so dass die Ellenbogen zum Boden zeigen, während Sie die Schulterblätter zusammenpressen. Wiederholen Sie dies 12-15 Mal.

Vorbeugung

Es ist nicht immer möglich, das Scapular Winging zu verhindern, aber die folgenden Punkte können helfen, das Risiko zu verringern:

  • eine gute Körperhaltung
  • Vermeiden von Aufgaben, die sich wiederholende Arm- oder Schulterbewegungen beinhalten
  • Stärkung der Schulter-, Nacken- und Rückenmuskulatur
  • Vermeiden des Tragens schwerer Gegenstände auf den Schultern
  • Verwendung von ergonomischen Stühlen, Kissen und Rucksäcken

Erholung

Die Genesungszeit variiert bei Menschen mit Skapular Winging. Sie kann mehrere Monate oder Jahre dauern, abhängig von:

  • dem Schweregrad der Schädigung
  • ob die Person operiert wird
  • welche Nerven oder Muskeln geschädigt sind

Eine frühzeitige Behandlung kann einen Unterschied machen. Sprechen Sie so bald wie möglich mit einem Arzt über die Symptome des Skapulierschwingens.

Zusammenfassung

Scapular winging ist eine seltene Erkrankung. Es handelt sich dabei um ein oder beide Schulterblätter, die aus dem Rücken herausragen, und ist in der Regel die Folge einer Nervenschädigung im Bereich der Schultern.

Verschiedene Übungen und Behandlungen können helfen, die Symptome zu lindern und die Genesung zu fördern.